Spielplatzmaterialien



Spielplatzmaterialien

Wie von Mitgliedern des Anbieters Playground eingereicht


……..Ich benutze Rindenmulch unter meiner Schaukel. Es ist zwischen 10 und 12 Zoll tief. Der schwierigste Teil der Installation bestand darin, das Gras und den Mutterboden bis zu dieser Tiefe auszugraben und an einen anderen Ort auf unserem Grundstück zu schleppen. Normalerweise füge ich dem Mulch jedes Jahr hinzu, mit Säcken Mulch aus dem Laden ein Jahr und einer Muldenkipperladung im nächsten Jahr. Es muss geharkt werden und die Kinder müssen lernen, es auf dem Spielplatz auf dem Boden zu lassen und nicht in den Sandkasten oder auf den Rasen zu ziehen. Ich bevorzuge es über Sand als Sand bringt die Nachbarschaft Katzen…….

……..Derzeit verwende ich nichts, aber wenn (wenn…lol) Wir werden in unser neues Haus gezogen, ich plane, eine Grenze um den Spielhofbereich & zu errichten, die ihn entweder mit Zedernholz oder Rindenmulch füllt. Ich dachte an Erbsenkies, aber meine beste Freundin hat es & wenn ihr dh mäht, tritt es es wieder hoch. Letzte Woche wurde ein Stück & unter die Haut an seinem Unterschenkel gekickt. AUA.

……..Ich benutze Indoor / Outdoor-Matten, die sich wie ein Puzzle verbinden (Farben rot, blau, gelb und grün). Ich kaufte sie von Sams Club für $ 7.67 für 4 von ihnen. Ich benutze diese unter meiner Schaukel und ich benutze sie auch für meine Kindertagesstätten. Ich mag sie wirklich.

……..Ich habe Spielplatz Mulch in meinem Spielbereich. Ich liebe es!!!! Siehe Foto:

……..Ich benutze zerkleinerten Mulch. Ich mag es nicht sehr, weil die Kleidung der Kinder schmutzig und dunkel wird, und ich höre, dass der farbige Mulch (Zeder) Zecken und Mücken viel besser abwehrt. Also, wenn das wahr ist, würde ich gerne wissen. Der Mulch wird auch in den Dreck gemahlen und Sie müssen jedes Jahr ersetzen.

……..Ich liebe meinen Erbsenkies – es ist billig @ 200, einen 20x 40 Bereich 8 Zoll tief zu machen — die Kinder können darin wie ein Sandkasten spielen – Sie können nach draußen gehen, sobald es regnet

……..Ich benutze Zedernmulch. Es bekommt nicht die „schlammige“ Textur, wenn es nass ist – aber es wird immer noch chaotisch, wenn es regnet. Es klebt auch immer noch überall auf der Kleidung, egal was passiert. Aber ist weicher als andere Mulchen, die ich verwendet habe. Es wird meiner persönlichen Meinung nach auch etwas langsamer biologisch abgebaut. Ich fülle jetzt nur noch einmal im Jahr auf. Soweit alle Ihre Spielplatzoptionen, denke ich, gehören dazu: Gras, Mulch, Erbsenkies, abgebrochener Gummi, teure Gummibodenabdeckungen.Wie gesagt – ich entscheide mich für Mulch, weil er „natürlich“ ist – er wird biologisch abgebaut – und er bietet die erforderliche Polsterung. Ich habe einige schlechte Erfahrungen mit Erbsenkies gemacht (Ausflüge in die Notaufnahme, um ihn aus der Nase eines Kindes in einem Zentrum zu entfernen, in dem ich gearbeitet habe!). Wenn Sie abgebrochenen Gummi verwenden – es ist überhaupt kein „natürliches“ äußeres Element – und achten Sie darauf, dass es nicht aus Stahlgürteln besteht, sonst haben Sie kleine Stahlstücke im abgebrochenen Gummi. Und wenn Sie irgendwo einen Zuschuss finden, könnten die tatsächlichen Gummiabdeckungen (gleisähnlich) eine Option sein – aber ich kenne nicht viele Anbieter, die sie sich ohne einen speziellen Zuschuss oder etwas leisten können lol!

……..Ein weiterer Vorteil von Erbsenkies ist, dass er im Gegensatz zu Mulch, der sich normalerweise im Laufe der Zeit verdichtet, mehr „give“ hat, wenn ein Kind fällt, und weniger wahrscheinlich schwere Verletzungen verursacht (z. b. Frakturen der kleinen Knochen im Ellenbogengelenk).

……..Was ist Erbsenkies? Sehr kleine Felsen – sehr staubig – fast schlammig, wenn sie nass sind – und sie passen viel zu perfekt in Ohren, Nasen …. und selbst bei guter Aufsicht, um zu verhindern, dass sie in Körperteile eingeführt werden, landen sie in Schuhen und Socken. Sie sind billig – und machen eine effektive Bodendecker für Spielplätze. Sie sind jedoch nicht biologisch abbaubar – nicht wirklich Teil der „natürlichen“ Umgebung (wie Mulch) und die kleinen Stücke des Erbsenkies (kleine Steine) neigen dazu, in VIELEN Bereichen zusätzlich zum Spielplatz verfolgt zu werden.Ein weiterer Vorteil ist jedoch, dass, weil sie nicht biologisch abbaubar – Erbsenkies Bodendecker müssen seltener ersetzt werden. Es hängt nur alles davon ab, was Sie suchen. Ich persönlich sah (drei) zu viele Vorfälle mit Erbsenkies, der in die Körperteile von Kindern eingebracht wurde (ich glaube, ich teilte mit, dass ein Junge in einer Vorschule, in der ich arbeitete, in die Notaufnahme gehen musste, um 6 STÜCKE aus einem Nasenloch entfernen zu lassen).Ich persönlich finde auch, dass Spielplätze (insbesondere im Freien) so „natürlich“ wie möglich gehalten werden sollten. Der Mulch ist ein natürliches Element, das bereits in der Natur vorkommt, der Zedernmulch, den ich verwende, ist ein natürliches Insektenschutzmittel… es wird „natürlich“ biologisch abgebaut… Wie auch immer – das ist einfach etwas, was ich persönlich schätze. Es ist nicht so viel teurer als Erbsenkies, und Sie können es fast überall kaufen.

……..Wenn sich Ihr Mulch in der richtigen Tiefe für das Alter der Kinder und die Art der Spielgeräte befindet, ist dies ein effektiveres Kissen, da der Mulch unter Druck tatsächlich „geben“ kann – aber es würde viel mehr als ein Kind erfordern, um einen Felsen (auch einen kleinen) biegen oder geben zu lassen. Ich sage nicht, dass Erbsenkies schrecklich ist … aber es ist wirklich kein „besseres“ Kissen als Mulch. Je nach Alter der Kinder, die die Spielgeräte benutzen, und der Art der Ausrüstung gibt es jedoch einige Empfehlungen. Außerdem muss Mulch im Laufe der Zeit nachgefüllt werden … deshalb ist es eine natürlichere Bodenbedeckung, weil es tatsächlich verdichtet und biologisch abbaubar ist. Wenn Sie jedoch bei Bedarf mehr hinzufügen – und Sie sollten es trotzdem harken, um sicherzustellen, dass sich keine unsicheren Objekte im Mulch befinden -, ist dies eine sehr effektive Dämpfung.

………..Ich habe Erbsenkies auf meinem Spielplatz, eine Basistiefe von etwa 6 „. Ja, sie sind sehr kleine Steine (ungefähr die Größe einer Erbse, also „Erbsenkies“), etwa 1/2 „im Durchmesser. Ich hatte nie ein Problem damit, dass es staubig war und nie, Es war jemals schlammig. Nun, das Zeug, das sie in unserer Grundschule haben, wie sehr grober Sand, der sehr schlammig wird. Es kann alles von der Größe des Kieses abhängen, den Sie bekommen und wie tief Sie es machen. Aber ich hatte das seit 8 Jahren und hatte nie ein Problem damit, staubig oder schlammig zu sein. Wir haben 130 US-Dollar für eine 10-Tonnen-Kipperladung Kies bezahlt. Vertrau mir, das ist eine Menge Kies. Ich musste es nie ersetzen und hatte nie Probleme mit den Kindern, außer den jungen Kleinkindern, die manchmal versuchen, es zu essen, und sie werfen es manchmal auch gerne. Zum Glück haben sie nicht versucht, es irgendwo anders in ihren Körper zu stecken. Wir haben im Laufe der Jahre auch viel davon für andere Dinge genommen (Entwässerung im Boden von Blumentöpfen, Kunst- und Handwerksprojekten, Aquarium-Kies usw.) aber ja, das Schlimme ist, dass es NIE biologisch abbaubar ist. Ich habe keine Ahnung, was ich mit dem Zeug machen werde, wenn ich hier keine Kindertagesstätte mehr habe. Ich hatte in der Vergangenheit Mulch und es macht ein riesiges Durcheinander auf der Kleidung, ich hatte Kinder, die Splitter bekamen (große) und für mich bot es nicht das Kissen, das unser Erbsenkies tut. Sie würden nie denken, dass Felsen für eine weiche Landung sorgen könnten, aber es tut es wirklich. Ich denke, was Sie verwenden, ist eine Frage der persönlichen Präferenz, und kein Material ist perfekt.


Sicher spielen Surfacing, Inc.


Copyright 2003 – 2019 * Janas Webdesign * Alle Rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.