Paleo Grüne Bohnen Auflauf

 Paleo Green Bean Casserole

Eines der beliebtesten – oder ungeliebtesten – Gerichte auf dem Feiertagstisch ist ein grüner Bohnenauflauf. Wir glauben fest daran, dass kein Thanksgiving ohne eine gesunde Paleo-Version vergehen sollte, vielleicht sogar zweimal. Neben den grünen Bohnen ist es die Pilzcremesuppe, die diese verlockende Beilage wirklich nach Hause bringt. Wir haben hier eine komprimierte Version aufgenommen, aber verwenden Sie jedes Rezept, das Sie wünschen, solange es reich an Pilzen, Kräutern und einer cremigen milchfreien Sauce ist, dann können Sie es fertig nennen – und warten Sie so geduldig, bis Sie sich eingegraben haben. Es ist schwer. Sie haben besser eine verlockende Vorspeise zur Hand!

Toppings für Ihren grünen Bohnenauflauf? In einigen Kreisen stehen knusprig gebratene Zwiebeln und geschmolzener Käse auf diesem göttlichen Gericht, obwohl wir uns gerne verzweigen und neue Dinge ausprobieren. Wie wäre es mit Splittern knuspriger Schwarten, um die vielen Aromen zu verbessern? Wie wäre es mit einem knusprigen Crumble aus Mandelmehl, gehackten Zwiebeln und Ghee? Der Punkt hier ist, dass ein echter grüner Bohnenauflauf knirschen muss, also backen Sie ihn so knusprig wie möglich.

Grüner Bohnenauflauf muss eine der besten Seiten sein, die Sie backen können, aber wenn der Stress des Kochens für eine Menschenmenge Sie nach unten hat, können Sie immer die Slow Cooker Route gehen und das Rezept entsprechend ändern. Fügen Sie die Beläge kurz vor dem Servieren hinzu und schaffen Sie Platz im Ofen, damit viel Platz für hausgemachten Kürbiskuchen bleibt!

Paleo Grüne Bohnen Auflauf Rezept

Dient: 6Prep: 25 minkochen: 45 min
Hinweis

Eiweiß: 8g / %

Kohlenhydrate: 21g / %

Fett: 35g / %

Die Werte gelten pro Portion. Diese dienen nur zur Information & sollen keine genauen Berechnungen sein.

Zutaten

  • 1 lb. frische grüne Bohnen, getrimmt und halbiert
  • 6-8 oz. baby bella Pilze, gehackt
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Vollfett-Kokosmilch
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL. frischer Thymian
  • 1 1/2 TL. kokosnuss aminos
  • 3 EL. tapiokastärke
  • 1 EL. kochfett
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Topping Zutaten

  • 1 süße Zwiebel, fein gewürfelt oder gehackt
  • 3/4 Tasse Mandelmehl
  • 1/4 Tasse Kokosmehl
  • 1/4 Tasse Schwarten, zerkleinert
  • 1/2 Tasse Ghee
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 400 F.
  2. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen.
  3. Die grünen Bohnen dazugeben und 5 Minuten blanchieren.
  4. Vom Herd nehmen und die grünen Bohnen mit kaltem Wasser abseihen, um das Kochen zu stoppen. Zurück in den Topf geben und beiseite stellen.
  5. Einen oder zwei Esslöffel Ghee für das Topping in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  6. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und sautée bis weich und durchscheinend, ungefähr 5 Minuten.
  7. In eine mittelgroße Schüssel geben und abkühlen lassen.
  8. Die restlichen Zutaten für den Belag zu den Zwiebeln geben und gut vermischen.
  9. Wenn Sie möchten, können Sie 1/3 Tasse des Belags auf einem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech verteilen und 5-8 Minuten backen, bis sie braun sind, wobei Sie bei Bedarf umrühren.
  10. Als nächstes einen Esslöffel Kochfett in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Pilze hinzufügen. 5-8 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.
  11. Knoblauch und Thymian hinzufügen und abschmecken; umrühren und weitere 2 Minuten kochen lassen.
  12. Tapiokastärke über die Pilze streuen und mischen.
  13. Brühe, Kokosmilch und Kokosamino dazugeben und zum Kochen bringen.
  14. Ständig rühren, bis die Mischung eindickt.
  15. Mischen Sie die Pilzsauce im Topf mit den grünen Bohnen. 1/3 Tasse Topping unterrühren und gut mischen.
  16. In eine Auflaufform geben und mit den restlichen Zwiebelbröseln belegen.
  17. 15 Minuten backen, bis es sprudelt und die Oberseite goldbraun ist.
  18. Leicht mit Folie abdecken, wenn die Oberseite zu schnell bräunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.