Nationalpark Palo Verde

Nationalpark Palo Verde

Nationalpark Palo Verde auf einen Blick

Ideale Reisezeit:

Das ganze Jahr über, obwohl Temperaturen und Luftfeuchtigkeit auf dem Höhepunkt der Trockenzeit zwischen Dezember und April intensiv sein können

Aktivitäten in der Nähe:

  • Wandern
  • Vogelbeobachtung

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Biologisches Reservat Lomas de Barbudal
  • Wasserfall Llanos de Cortez

Besonderheiten:

Trotz seiner Lage in Costa Ricas trockenster Provinz liegt der Nationalpark Palo Verde an der Mündung des Rio Tempisque und ist damit ein Zufluchtsort für viele Vogelarten.

Kurzinformation über Palo Verde

Schlüsselwörter: Birdwatching, Hiking
Region: Guanacaste & North Pacific
Nächste Stadt: Bagaces, ca.10 Meilen vom Parkeingang entfernt
Höhe: 879 Fuß (267 Meter) über dem Meeresspiegel
Nächstgelegene Flughäfen: Liberia International Airport, Punta Islita Airport
Durchschnittstemperatur: 88 Grad Fahrenheit (31 Grad Celsius)

Der Nationalpark Palo Verde ist eines der einzigartigsten Naturschutzgebiete Costa Ricas. Während der Trockenzeit wird ein Großteil des Parks aufgrund des Rückgangs des Rio Tempisque trocken, aber in der Regenzeit erwacht der Park zum Leben. Palo Verde bietet ein vielfältiges Terrain, von feuchten Sümpfen und Mangrovensümpfen bis hin zu dichten tropischen Trockenwäldern. Obwohl ein Großteil des Parks selbst flach ist, ist Palo Verde von sanften Kalksteinhügeln umgeben, was es zu einem idealen Ziel für Besucher macht, die dem Alltag entfliehen und die atemberaubende natürliche Pracht von Guanacaste erleben möchten.

Wildlife & Nature

Wanderer mit einer Wertschätzung für die Tierwelt werden in Palo Verde in ihrem Element sein. Es gibt viele malerische Wanderwege, die sich durch die Brackwiesen des Parks schlängeln und den Besuchern die Möglichkeit bieten, die vielen Tierarten zu beobachten, die den Park bewohnen. Vogelbeobachter kommen aus der ganzen Welt, um Arten wie den Reiher in seinem natürlichen Lebensraum zu sehen, und während der Regenzeit beherbergt der Park mehr als eine Viertelmillion Vögel, darunter Zugvögel aus Nordamerika.

Abgesehen von der atemberaubenden Vogelvielfalt, die Palo Verde zu Hause ist, zieht das natürlich feuchte Klima des Parks auch viele Insekten, Amphibien und Eidechsen an. Mehr als 55 Arten von Reptilien bewohnen den Park, und Palo Verde ist, wo die größte Konzentration von Süßwasserkrokodilen in Costa Rica gefunden wird. Darüber hinaus ist Palo Verde auch die Heimat der größten Population von Jaguarundi, einer zurückgezogenen Großkatzenart in Costa Rica.

Beste Reisezeit

Während der Regenzeit werden einige der Wanderwege im Nationalpark Palo Verde durch das aufsteigende Wasser des Rio Tempisque unpassierbar. Die Regenfälle bringen jedoch eine Fülle von Wildtieren und blühender Vegetation mit sich, was die Gegend besonders schön macht. Während der Regenzeit finden im Park Flussboottouren statt, sodass Hardy-Reisende, die diesen bemerkenswerten Park auf seinem Höhepunkt sehen möchten, nicht enttäuscht werden. Vogelbeobachter sollten den Park zwischen Januar und April besuchen, wenn die Temperaturen etwas angenehmer sind und die Vögel zahlreich sind.

Dienstleistungen & Infrastruktur in Palo Verde

Trotz seiner natürlichen Schönheit ist der Nationalpark Palo Verde sehr isoliert. Abgesehen von der Rangerstation und dem nahe gelegenen Lomas Barbudal Biological Reserve gibt es im Park nur wenige Einrichtungen, so dass Besucher, die Zeit in diesem Reservat verbringen möchten, erwarten sollten, weit weg vom Komfort der Zivilisation in die Natur zurückzukehren.

Öffentliche Verkehrsmittel: Nein
Öffentliche Toiletten: Ja, an der Rangerstation
Einkaufen: Nein
Geldautomaten: Nein
Tankstellen: Nein, die nächste Tankstelle befindet sich in Bagaces, ca. 10 Meilen vom Parkeingang entfernt
Handyempfang: Schlecht
Restaurants: Keine
Nächste medizinische Einrichtungen: Erste Hilfe an der Rangerstation, das nächste Krankenhaus ist CAIS de Cañas, ca. 20 Meilen mit dem Auto entfernt

Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.