IST EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG WICHTIG FÜR MEIN KLEINES UNTERNEHMEN IN FLORIDA? (WIRD ES DURCHSETZBAR SEIN?)

Der Schutz des geistigen Eigentums Ihres Unternehmens kann für Kleinunternehmer eine entmutigende rechtliche Herausforderung sein, aber ein erfahrener Anwalt für Kleinunternehmen in Florida kann helfen.

Wenn Sie ein Unternehmen in diesem Staat besitzen, müssen Sie möglicherweise Ihre Mitarbeiter, Ihre potenziellen Investoren und andere, mit denen Sie zusammenarbeiten, eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen lassen – insbesondere, wenn Ihr Unternehmen Kundenlisten oder Geschäftsgeheimnisse besitzt, die für andere von Wert sein können.

Sind Geheimhaltungsvereinbarungen in Florida legal? Was kann – und was nicht – in einer Geheimhaltungsvereinbarung enthalten sein? Wie kann ein Business Attorney helfen? Lesen Sie weiter, denn Sie sind dabei, die Antworten auf diese Fragen und mehr über Geheimhaltungsvereinbarungen in Florida zu erfahren.

WAS IST IHR WERTVOLLSTES UNTERNEHMENSGUT?

Als Geschäftsinhaber kann Ihr geistiges Eigentum das wertvollste Kapital Ihres Unternehmens sein. In verschiedenen Situationen müssen Sie einem Mitarbeiter, Auftragnehmer, Investor oder einem anderen Unternehmen Zugriff auf dieses geistige Eigentum gewähren. Viele Unternehmen in Florida verwenden Geheimhaltungsvereinbarungen, um ihr geistiges Eigentum zu schützen.

Im Allgemeinen sollte eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet werden, wenn Sie das geistige Eigentum Ihres Unternehmens teilen und nicht möchten, dass die andere Partei es ohne Ihre Zustimmung stiehlt oder teilt.

WANN IST EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG ANGEMESSEN?

Wenn ein Mitarbeiter Zugang zum geistigen Eigentum des Unternehmens hat, sollte eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet werden, wenn diese Person eingestellt wird oder wenn diese Person in eine Position befördert wird, die Zugriff auf das geistige Eigentum erfordert.

Sie haben viel Zeit, Geld und Arbeit in Ihr Unternehmen gesteckt. Ihre Geschäftsgeheimnisse, Geschäftsvereinbarungen, proprietären Prozesse und Kundenlisten müssen vor jedem Mitarbeiter geschützt werden, der in Betracht zieht, Ihr eigenes geistiges Eigentum zu nutzen, um ein Unternehmen zu gründen und gegen Sie anzutreten.

Ein Florida Business Lawyer kann eine Geheimhaltungsvereinbarung erstellen, die Ihren genauen Geschäftsanforderungen entspricht. Laden Sie keines der online verfügbaren leeren Formulare herunter – es ist in diesem Bundesstaat möglicherweise nicht durchsetzbar und kann die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens nicht erfüllen.

SOLLTEN PARTNER UND INVESTOREN GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNGEN UNTERZEICHNEN?

Wenn Ihr Unternehmen einen Investor oder einen neuen Partner annimmt, müssen Sie wahrscheinlich viele oder alle sensiblen Informationen Ihres Unternehmens offenlegen. Wenn ein potenzieller Investor oder Partner eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet, werden diese Informationen geschützt.

Florida Small Business

Wenn Sie einen Investor für ein Startup suchen, müssen Sie wissen, dass die meisten Risikokapitalinvestoren keine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen.

SOLLTE EIN POTENZIELLER KÄUFER EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG UNTERZEICHNEN?

Wenn Sie sich in Zukunft für Akquisitions- oder Buy-out-Angebote entscheiden, müssen Sie dem potenziellen Käufer alle Ihre finanziellen und operativen Details offenlegen. Sie benötigen eine Geheimhaltungsvereinbarung, falls sich ein potenzieller Käufer zurückzieht, bevor die Transaktion abgeschlossen ist.

Ein größeres Unternehmen kann eine Akquisition oder einen Buy-out arrangieren, indem es mit einem Makler zusammenarbeitet, der die Fähigkeit eines Käufers sicherstellt, die Transaktion zu verfolgen – bevor das Unternehmen vertrauliche Informationen freigibt –, aber kleine Unternehmen möchten möglicherweise keine Maklergebühr zahlen und benötigen Schutz.

Die oben beschriebenen Situationen sind nicht unbedingt die einzigen Situationen, in denen Sie möglicherweise das geistige Eigentum Ihres Unternehmens teilen müssen. Im Laufe der Zeit benötigen Lieferanten, Hersteller und Auftragnehmer aus verschiedenen Gründen möglicherweise Zugriff auf einige oder alle Ihrer vertraulichen Informationen.

WAS GENAU SOLLTE EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG ENTHALTEN?

Eine starke, durchsetzbare Geheimhaltungsvereinbarung muss diese vier Bestimmungen enthalten. Es muss:

  1. Definieren Sie die vertraulichen Informationen, die nicht offengelegt werden dürfen: Ein Gericht in Florida wird wahrscheinlich keine vagen, allgemein definierten Geheimhaltungsbestimmungen durchsetzen. Eine klare und präzise Definition des Umfangs des geistigen Eigentums macht die Vereinbarung durchsetzbarer.
  2. Geben Sie eine Frist für die Vereinbarung an: Die Gerichte halten eine Geheimhaltungsvereinbarung selten für angemessen, es sei denn, es wird eine Frist festgelegt. Eine angemessene Zeitspanne für eine Vereinbarung hängt von den besonderen Umständen Ihres Unternehmens ab.
  3. Jede Verpflichtung zur Vernichtung oder Rückgabe von geistigem Eigentum festlegen: Wenn Originale oder Kopien von geistigem Eigentum vernichtet oder zurückgegeben werden sollen, muss die Geheimhaltungsvereinbarung diesen Prozess festlegen. Vage Hinweise auf die Rückgabe oder Zerstörung geistigen Eigentums reichen nicht aus.
  4. Beschreiben Sie die Abhilfemaßnahmen für die Verletzung der Vereinbarung: Die Abhilfemaßnahmen für eine Verletzung sollten einfach beschrieben und proportional zu dem Schaden sein, den die nicht verletzende Partei erleidet. Ein übermäßig strenger Rechtsbehelf ist möglicherweise nicht rechtlich durchsetzbar.

WAS ERFORDERT EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG?

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass eine Geheimhaltungsvereinbarung im Allgemeinen eine Handelsbeschränkung darstellt. Die Gerichte in Florida erzwingen Geheimhaltungsvereinbarungen nur, wenn die Vereinbarungen ordnungsgemäß mit engen, anspruchsvollen rechtlichen Begriffen und Definitionen formuliert sind.

Small Business Agreement

Lassen Sie immer eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen, wenn Sie geistiges Eigentum Ihres Unternehmens teilen. Ein Anwalt für kleine Unternehmen kann Geheimhaltungsvereinbarungen entwerfen, die den gesetzlichen Anforderungen Floridas entsprechen und die Florida-Gerichte gegebenenfalls durchsetzen werden.

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind und dies noch nicht getan haben, ist es eine gute Idee, eine Bestandsaufnahme des Unternehmens vorzunehmen, um festzustellen, welches geistige Eigentum geschützt werden muss und welchen Wert diese Informationen für Ihren Betrieb haben.

WAS SIND DIE GESETZLICHEN RECHTE VON INHABERN GEISTIGEN EIGENTUMS?

Der Schutz, den das Gesetz den Eigentümern des geistigen Eigentums bietet, soll Unternehmen kommerzielle und wirtschaftliche Vorteile bieten.

Wenn Ihr geistiges Eigentum offengelegt oder gestohlen wurde, haben Sie das Recht, rechtliche Schritte gegen jeden einzuleiten, der gegen eine Geheimhaltungsvereinbarung verstoßen hat. Wenn es einen Vertragsbruch gibt, dient der Vertrag selbst dann als Leitfaden für das Gericht, um über eine gerechte Lösung zu entscheiden.

Auch wenn beide Parteien einer Geheimhaltungsvereinbarung Vertrauen aufgebaut haben, stellt eine Geheimhaltungsvereinbarung sicher, dass die vertraglich festgelegten Verpflichtungen erfüllt werden – oder dass Abhilfemaßnahmen verhängt werden.

WANN IST EINE GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG NICHT DURCHSETZBAR?

Die Gerichte in Florida betrachten die vernünftigste, klarste Bedeutung des Textes in einer Geheimhaltungsvereinbarung. Wenn die Sprache vage oder ambivalent ist, kann das Gericht feststellen, dass die Vereinbarung nicht durchsetzbar ist.

Ein erfahrener Anwalt für kleine Unternehmen in Florida kann Ihnen bei der Ausarbeitung der für Ihr Unternehmen geeigneten Geheimhaltungsvereinbarungen behilflich sein und Ihr Unternehmen auch für den Fall vertreten, dass eine Geheimhaltungsvereinbarung verletzt wird.

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind und noch nicht eng mit einem zuverlässigen Wirtschaftsanwalt zusammenarbeiten, warten Sie nicht. Wenn Ihr geistiges Eigentum nicht über den umfassenden Rechtsschutz verfügt, den es benötigt, sprechen Sie noch heute mit einem erfahrenen Wirtschaftsanwalt und erhalten Sie den Schutz, den Sie benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.