Der Unsinn von OCD

Janet Singers Sohn Dan litt an einer Zwangsstörung (OCD), die so schwerwiegend war, dass er nicht einmal essen konnte. Was folgte, war eine Reise von sieben Therapeuten zu…Read More

Das Bedürfnis nach Gewissheit ist es, was das Feuer der Zwangsstörung anheizt. Zwänge werden durchgeführt, um Angstzustände zu reduzieren, indem sichergestellt wird, dass alles in Ordnung ist. Damit sich Zwangsstörungen erholen können, müssen sie diese Zwänge unterlassen und lernen, mit Zweifeln zu leben (die Grundlage der Expositions- und Reaktionspräventionstherapie). In der Tat muss jeder von uns mit Unsicherheit in seinem Leben leben, wenn wir geistig gesund sein wollen. Aber es ist nicht einfach. Immer wieder hören wir von Menschen mit Zwangsstörungen und anderen, die zugeben, dass es einfach zu schwierig ist.

Aber ist es wirklich? Wenn Sie daran denken, leben wir die ganze Zeit mit Unsicherheit. Wenn wir morgens aufwachen, woher wissen wir, dass wir es überhaupt aus dem Bett schaffen? Oder ins Badezimmer? Wenn nicht alle unsere Lieben direkt vor uns stehen, woher wissen wir dann wirklich, dass es ihnen gut geht? Selbst wenn wir sie sehen können, woher wissen wir, wie gesund sie tatsächlich sind? Sie bekommen die Idee. Abgesehen von dem, was Sie in diesem Moment absolut für wahr halten, ist alles andere ungewiss.

Wir alle leben also jeden Tag mit Unsicherheit und denken in den meisten Fällen nicht einmal darüber nach. Selbst Menschen mit Zwangsstörungen befassen sich nur mit bestimmten Fragen in Bezug auf Unsicherheit. Oft hängt OCD an dem fest, was für den Betroffenen am wichtigsten ist: gesund bleiben, andere nicht verletzen, Beziehungen pflegen und die Liste geht weiter. Während Betroffene in diesen Zielbereichen mit Obsessionen, Zwängen und Gewissheiten zu kämpfen haben, leben sie auf viele andere Arten oft leicht mit Unsicherheit. Viele von uns beklagen, dass es einfach zu schwer ist, mit Unsicherheit zu leben, aber wir tun es tatsächlich die ganze Zeit.

OCD ist so eine seltsame Krankheit. Während ich vor langer Zeit akzeptiert habe, dass die Störung keinen Sinn macht, bin ich immer wieder erstaunt, wie absurd es wirklich ist. Einige Menschen mit Zwangsstörungen, die Keim- und / oder Kontaminationsprobleme haben, verbringen möglicherweise Stunden unter der Dusche, haben aber keine Probleme, Müll zu durchsuchen. Ich bin sicher, jeder, der an Zwangsstörungen leidet, hat seine eigenen Beispiele. Und während die Betroffenen normalerweise erkennen, dass nichts davon Sinn macht, spielt es keine Rolle. Sie sind gezwungen, ihren Zwängen nachzukommen. So funktioniert OCD.

Für mich ist ein weiterer seltsamer Aspekt der Störung, dass eine scheinbar zufällige Besessenheit wie die Angst, jemanden während der Fahrt zu schlagen, oder ein Zwang wie das Aufheben von Zweigen und Ästen und Steinen, damit niemand verletzt wird Von ihnen, sind eigentlich ziemlich häufig. Ich habe von vielen Zwangsstörungen gehört, die davon ausgegangen sind, dass sie die einzigen sind, die an einer bestimmten Besessenheit leiden oder einen bestimmten Zwang ausüben, nur um herauszufinden, dass andere genau dasselbe tun. Warum? Warum ist zum Beispiel die Angst, dass ein Auto explodiert, weil es nicht richtig gewartet wurde, eine häufige Obsession, aber die Angst, den Ofen nicht auszuschalten? Wo ist der Reim oder Grund?

Soweit ich weiß, gibt es keine. Zwangsstörung ist eine unlogische Krankheit mit der Macht, Leben zu zerstören. Das einzig Gute an OCD ist, dass es behandelbar ist. Exposition und Response Prevention (ERP) Therapie ist die Front-Line-Behandlung für die Störung, und die Arbeit mit einem kompetenten Therapeuten wird helfen, OCD-Patienten wieder die Kontrolle über ihr Leben. Es ist nicht einfach, aber es kann getan werden, und ich höre die ganze Zeit Erfolgsgeschichten. Diejenigen, die an Zwangsstörungen leiden, müssen erkennen, wie viel schlauer sie sind als diese unsinnige Krankheit, damit sie den Mut finden, sie direkt zu bekämpfen. Nun, das wäre eine Sache, die Sinn machen würde.

Lesen Sie weiter nach Autor Janet Singer
Lesen Sie in der Reihenfolge der Veröffentlichung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.