6 Super-geheime Wege zur natürlichen Heilung von Verstopfung

Jeremy Hendon / September 8

 Wie man Verstopfung auf natürliche Weise heilt - 6 Super-geheime Wege zur natürlichen Heilung von Verstopfung

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute so lange verstopft sind wie … nun, für immer.

Deshalb möchte ich Ihnen ein kleines Geheimnis verraten…

Es gibt keine geheimen Lösungen für Verstopfung.

Nur bewährte Taktiken, die tatsächlich funktionieren.

Verstopfung kann durch viele Dinge verursacht werden

Bei Verstopfung gibt es viele mögliche Ursachen, vom bakteriellen Überwachsen des Dünndarms bis zur unzureichenden Gallenproduktion.

Egal was passiert, nehmen Sie dieses Problem nicht auf die leichte Schulter. Verstopfung kann sehr ernst sein, und wenn es besonders schlimm wird (normalerweise mehr als ein paar Tage), dann ist es wahrscheinlich am besten, Abführmittel zu nehmen oder einen Arzt aufzusuchen.

Wenn es jedoch noch nicht so weit ist, bleiben wir beim Thema …
natürliche Heilmittel gegen Verstopfung

Wie kann man Verstopfung auf natürliche Weise heilen?

Hier sind 6 Super-geheime Tipps zur Linderung von Verstopfung:

1. Essen Sie viel Gemüse und trinken Sie genug Wasser. Diese 2 Dinge nicht zu tun, ist eine sehr häufige (und leicht heilbare) Ursache für Verstopfung.

2. Probiotika können helfen, insbesondere in Form von fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut, Kimchi, Kefir usw.

3. Übung kann besonders hilfreich sein. Alles von leichtem Gehen und Yoga bis hin zu Gewichtheben. Dies ist oft effektiver, wenn Sie in Strecken oder Bewegungen arbeiten, die auf Ihren Rücken abzielen.

4. Essen Sie viel Fett und stellen Sie sicher, dass Sie es gut verdauen. Was ich meine ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie genug Fett in Ihren Mahlzeiten bekommen, aber Sie möchten vielleicht auch mit Verdauungsenzymen ergänzen. (Als Randnotiz stimulieren Zitronensaft und Apfelessig anscheinend auch die Gallenproduktion und -freisetzung, wie Sarah Ballatyne feststellt, die empfiehlt, 1-2 EL 15-20 Minuten vor jeder Mahlzeit einzunehmen.)

5. Magnesiumergänzung und Bittersalzbäder. Bittersalzbäder sind eine gute Möglichkeit, mehr Magnesium zu bekommen und auch die Entspannung zu bekommen, die mit einem Bad kommt. Supplementierung kann gut sein, da Magnesium im Allgemeinen ein Muskelrelaxans ist. Es ist gut, kurz vor dem Schlafengehen zu nehmen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zu ergänzen. Beliebte sind Magnesia-Milch und natürliche Ruhe.

6. Squatty-Töpfchen. Kein Scherz. Die Forschung ist ausgezeichnet, dass die Position zählt. Der größte Teil der Welt hockt immer noch, um die Toilette zu benutzen, und wie sich herausstellt, ist es eine viel bessere Art, Dinge zu tun. Sie können zu diesem Zweck ein Gerät kaufen, das um Ihre Toilette passt.

Im Allgemeinen, wenn Sie Verstopfung bekommen, dann funktioniert Ihr Darm nicht 100% richtig. Die obigen Tipps können helfen, die Dinge voranzutreiben und das zugrunde liegende Problem hilfreich zu lösen, aber ich würde auch versuchen, herauszufinden, was wirklich los ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.